Da kann man ruhig mal klatschen

Da kann man ruhig mal klatschen

Mittag wird in drei Etappen gegessen, die Tische werden im Abo bestellt und sauberes Geschirr wird eine Rarität: u+i interact ist nicht zu bremsen. In neugewonnenen Accounts wie Käfer, Wineo, Loewe, Stepstone und vielen mehr entfalten wir unsere volle Expertise und erbringen Höchstleistungen. Mit neuen Kunden und gesteigertem Fame mussten auch die Personalressourcen aufgestockt werden. Das Ergebnis: Rekordverdächtige 25 neue Mitarbeiter innerhalb von zwei Jahren, im November 2017 knacken wir die 50er Marke. Für die Zukunft haben wir vor das Wachstum von 30 % in 2016 und voraussichtlich 40 % in 2017 fortzusetzen – Wir dürfen Großes erwarten!

Gestartet als kleine, stark digital geprägte Agentur haben wir uns in den letzten zwei, drei Jahren auch inhaltlich rapide entwickelt. Die Design- und Konzeptabteilung hat sich dank toller Talente zu einer vielschichtigen Unit entwickelt, die es drauf hat und perfekt harmoniert. Gefolgt von der Entstehung einer vierten Unit zur Markenberatung mausern wir uns zum Big-Player in OWL. So decken wir das Digital Business, Markenentwicklung, Design und umfassende, integrierte Kommunikation ab. Damit haben wir den Rahmen der klassischen Marken- und Kommunikationsagentur gesprengt und stellen uns den Herausforderungen der Unternehmensführung von morgen. Zielstrebig verfolgen wir unsere Vision und arbeiten stetig weiter an der Optimierung unseres Portfolios.


Nach oben