Wie Plattformen Kundenanforderungen bewältigen und die Märkte verändern

Wie Plattformen Kundenanforderungen bewältigen und die Märkte verändern

Spannende Einblicke in die Entwicklung von B2B-Plattformen und eine Diskussion zwischen Experten und Betreibern – wir blicken zurück auf ein starkes Event.

Am 05.12. luden wir gemeinsam mit Spryker zum Platform Podium ein. Mit Ulf, unserem Digital Innovation Director, starteten wir mit Vollgas ins Thema. Die Geschichte von Peter Glazebrook (der mit dem größten Gemüse der Welt) zeigt, warum Customer Centricity der Schlüssel zum Erfolg ist. Drei sehr gute Geschichten sollten folgen.

Die erste gute Geschichte kam von Michael Türk, Lead Solutions Specialist bei Spryker. Anhand der Erfolgsgeschichte von Uber stellte er vor, welche Kernelemente für die Entwicklung von Plattform – ob B2C oder B2B ¬– essentiell sind. Zwei Key-Facts: Die Magical User Experience und Augmented Workers. Anhand des Spryker OS erklärt er wie wichtig hierfür Flexibilität und Modularität sind.

Die folgenden Geschichten zeigten, wie Unternehmer aus OWL die Erfolgsgeschichte von Uber ins B2B übersetzen.

Tim Busse, Visionär und Gründer, erzählte die zweite Geschichte. Auf dem Slide zeigte er einen etwas mitgenommenen Wartungskalender von 2016, der in einer Klarsichtfolie über den Geräten für das Jahr 2018 hängt. Es ist ein Beispiel für das oft veraltete Management von Wartungsarbeiten und Kommunikation in Produktionsstätten. Tim Busse hat das Problem erkannt und das technische Know-how, eine bessere Lösung zu entwickeln. Mit seinem Team und den künftigen Usern der Plattform entwickelt er WERKBLiQ, um die Organisation der Instandhaltungsprozesse in Industrieunternehmen und damit den Alltag der Arbeiter vereinfacht.

Die letzte Geschichte stammt ebenfalls aus der Region. In Gütersloh holte sich Christian Hülsewig den ersten Partner ins Boot: Thomas Hagedorn. Mit seinem Background und Christians Vision wollen sie den Markt der Tiefbaubranche verändern. Und sie machten uns zum Partner. Gemeinsam entwickeln wir Schüttflix. Eine Plattform, auf der Lieferanten, Bauherren und Schüttgutbesitzer Transport, Vertrieb und Kauf abhandeln können. (Mehr zu Schüttflix in Kürze unter unseren Cases).

Drei Geschichten von Lösungen, die erzählen, wie sie die Kundenanforderung von Morgen bewältigen und den Alltag von Nutzern vereinfachen. Wichtig hierfür: Kundenzentrierung, Agilität, Geschwindigkeit und eine klare Vision.

Die Präsentationen der Speaker gibt es hier zum Download: https://now.spryker.com/platformpodium

Sie wollen mehr über B2B Plattformen wissen? Dann freue ich mich darauf, mich mit Ihnen auszutauschen.

Eike Klein

Eike Klein
digital business solutions
eklein@uandi.com
T: +49 521 7702798-0


Nach oben