Kontakt aufnehmen

News vom 07.07.2021

Wir decken – digital ein neues Dach!

In Bethel kommen Menschen mit und ohne Behinderungen zusammen, um zu leben, zu arbeiten und zu lernen. Um einer der größten diakonischen Einrichtungen Europas ein digitales Zuhause zu geben, kommen jetzt wir mit den v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel zusammen. Und sind begeistert von so viel Engagement über den gesamten Website-Relaunch hinweg.

Hier darf mehr als ein neuer Anstrich her – das ist unser erster Gedanke und das gemeinsame Ziel, als wir uns mit dem Kunden zusammen die bestehende Corporate Website anschauen. Für die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel sind mehr als 20.000 Mitarbeiter+innen in unterschiedlichen Institutionen und Bereichen im Einsatz. Verteilt auf acht Bundesländer. So umfangreich wie ihr Angebot ist auch die Dachseite www.bethel.de. Schnell wird klar: Diese bekommt einen Relaunch, der über das optische Makeover hinausgeht. Insbesondere eine vereinfachte, an die unterschiedlichen Zielgruppen ausgerichtete Seiten- und Navigationsstruktur soll her, inklusive passend aufbereiteter Inhalte. Dieser Challenge nehmen wir uns natürlich gerne an … und begegnen der Aufgabe mit unseren Expert+innen für TYPO3. Ein echtes Heimspiel also.

Und doch eine Herausforderung. Um die gesamte Website in ihrer Komplexität neu zu strukturieren und aufzusetzen, gehen wir mit einem interdisziplinären Team aus Beratung und Konzeption, User Interface- und User Experience-Design sowie Entwicklung an den Start. Technisch setzen wir auf TYPO3 (Version 10). Was dabei mit Hilfe vieler Köpfe entsteht, ist eine Website mit übersichtlicher Struktur und klarer Menüführung: Als Verteilerseite bietet sie einen guten Überblick über die Angebote Bethels. An entsprechender Stelle leitet sie an die Plattformen einzelner Institutionen weiter.

Außerdem planen wir, den Usern am Ende vieler Seiten weiterführende Inhalte für einzelne Zielgruppen anzubieten: z. B. für Interessierte/Presse/etc. („Sie möchten mehr erfahren?“), für Pflegebedürftige/Angehörige („Sie suchen Hilfe?“) und für Spender+innen/Interessierte („Sie möchten helfen?“). Für die Optimierung der Dachseite konzentrieren wir uns also vor allem auf eine einfache Nutzerführung sowie zielgruppenorientierte Inhalte. Damit schaffen wir die Infrastruktur, um bei Bedarf weitere Seiten der Stiftungen anzuschließen. Ein frisches Design hilft zusätzlich, die breite Bevölkerung anzusprechen.

Bei der Gestaltung richten wir den Fokus auf die Menschen, die in Bethel leben oder unterstützt werden: Als Herz der Einrichtung bestimmen künftig sie die Bildwelt. Das Fotokonzept, das wir hierfür entwickeln, macht die Website persönlich und nahbar.

Was wir gemeinsam für das Projekt erarbeiten, reicht über die technische Ebene hinaus. Langfristig zahlt die moderne digitale Präsenz nämlich auch auf Bethel als Dachmarke ein. Wir freuen uns auf den geplanten Go-live-Termin im Herbst 2021 und wünschen den v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel bereits jetzt: viel Erfolg mit der neuen Website!

Internetagentur Ranking

U+I Insights

Einmal im Quartal bringen wir Sie auf den neuesten Stand zu einem Thema aus den Bereichen Innovation, User Experience, Vermarktung und mehr.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×