Kontakt aufnehmen

Artikel vom 12.08.2019

PWA: Zügig auch im Zug

Progressive Web Apps vereinen die Vorteile von Browser und App. Höhere Conversions, schnelleres Laden, verbesserte Nutzerfreundlichkeit: das kann die Technologie. 

Mehr als zwei Millionen Apps warten im Google Play Store auf einen Download, 40.000 von ihnen sind Shopping-Apps. Wer sich dort einreiht, muss nicht nur mittels Marketings seine Bekanntheit steigern, sondern die Nutzer so neugierig auf das Shopping-Erlebnis und die Produkte machen, dass sie die Installation in Kauf nehmen. Dass das gelingt, ist leider unwahrscheinlich. 

Web-Shops: Interaktiv sieht anders aus 

Wahrscheinlicher ist, dass ein Kunde auf den Web-Shop trifft, weil er beispielsweise über die Google-Suche dorthin gelangt. Das Problem ist, dass die Nutzererfahrung häufig nur halb so gut ist wie in der zugehörigen App.  

Schön wäre eine Lösung, die beide Welten vereint: einerseits eine schnelle, nutzerfreundliche Bedienung und ein leichter Kaufabschluss wie in einer App, andererseits aber eine leichte Aufrufbarkeit wie die einer Website.  

Die Zukunft des E-Commerce heißt PWA 

Um das Beste aus der Browser- und App-Welt zu vereinen, gibt es Progressive Web Apps (PWA): eine einzige Anwendung, die den vollen Spaß verspricht. Eine PWA ist eine Website, die sich wie eine App bedienen lässt. Wofür steht PWA? 

  • Progressive: PWAs bieten einen Mehrwert gegenüber klassischen Browser-Lösungen. 

  • Web: eine PWA läuft im Browser. Sie muss nicht über einen App Store installiert werden.  

  • App: die PWA lässt sich intuitiv und schnell bedienen, kann zum Home-Screen hinzugefügt werden und nutzt moderne Web-Schnittstellen wie die Payment Request API. 

PWAs bieten neben der angenehmen Bedienbarkeit eine Menge mehr Vorteile. Welche davon eine Anwendung konkret bietet, hängt von der Entwicklung ab. Die folgenden Punkte gelten also nicht zwangsläufig für alle PWAs. Es ist aber möglich, eine Lösung zu entwickeln, die die folgenden Möglichkeiten bietet:  

Vorteile einer PWA für den Anbieter: 

  • In einer PWA können Produkte auch bei schlechter Internetverbindung noch angezeigt werden, wenn die Daten einmal geladen wurden.  

  • Produkte können (im Gegensatz zur App) über Google gefunden werden. 

  • Anstatt eine App und einen Shop für Browser zu entwickeln, reicht die Entwicklung der PWA, die die App überflüssig macht. 

  • Push-Notifications sind möglich. 

  • Geschwindigkeit verhilft zu besserer Suchmaschinenpositionierung. 

  • PWAs funktionieren auch bei schlechter Internet-Verbindung, was die Absprung-Rate verringert. 

  • Keine Abhängigkeit von App-Stores: der Aufruf der Adresse im Browser entspricht der Installation der App. 

  • Pflicht und Kür: Wer zusätzlich zur technischen Basis in eine ausgefeilte User Experience investiert, potenziert die positiven Effekte und erhöht somit die Wahrscheinlichkeit, dass Kunden die PWA nutzen, in ihr verweilen und Käufe tätigen.

Progressive Web Apps bieten aber nicht nur für den Anbieter spürbare Vorteile. Auch der Nutzer profitiert. 

Vorteile einer PWA für den Nutzer: 

  • Der User kann die PWA zum Home-Screen hinzufügen und hat sie anschließend genauso präsent wie eine installierte App aus den Stores. 

  • Statt einer oft sehr großen App muss nur eine geringe Datenmenge heruntergeladen werden. 

  • Funktioniert auch offline: Netz weg? Die Eingaben des Anwenders werden gespeichert (gecached) und mit dem Netzwerk synchronisiert, sobald die Internetverbindung wieder besteht. Das klappt zum Beispiel bei einem Warenkorb. 

PWAs sind ein wachsender Zweig und bieten Wettbewerbsvorteile gegenüber der Konkurrenz ohne PWA – vorausgesetzt, die Funktionen werden vom genutzten Gerät unterstützt. Prinzipiell funktionieren PWAs auf allen Endgeräten. Doch nicht jedes Gerät unterstützt alle Features –  noch nicht.

Beispiele für Unternehmen mit PWA

  • Twitter (75 % mehr Tweets)  

  • Alibaba (Conversions +74%)

  • Lancôme (Conversions +17%)  

  • BookMyShow (Conversions +80%) 

  • MakeMyTrip (Ladegeschwindigkeit +48%) 

  • Hier könnte Ihr Unternehmen stehen.

Ob eine PWA für Ihren Anwendungsfall die richtige Lösung ist, finden wir gerne mit Ihnen gemeinsam heraus. 

 

Beweg dich!

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×