Kontakt aufnehmen

ALDI SÜD

Einfach bewerben. Einfach ALDI.

Die Arbeitswelt hat sich verändert: Anforderungen sind komplexer. Arbeitnehmer+innen individueller. Das merkt auch ALDI SÜD. Ein Karriereauftritt muss der Individualität der Bewerber+innen gerecht werden. Wir haben das Karriereportal von ALDI SÜD einem Relaunch unterzogen. Im Fokus stehen die Nutzer+innen: Sie sollen innerhalb von Sekunden den Job finden, der zu ihnen passt – und sehen, was die Arbeit bei der international erfolgreichen Einzelhandelskette für sie oder ihn persönlich ausmachen kann.

Das Projekt im Überblick

Auftraggeber/-in

ALDI SÜD Dienstleistungs- GmbH & Co. oHG

Marke

Aldi Süd

Leistung

Content Fachkonzeption Prototyping UX-Design SEO/SEA Web-Entwicklung CMS TYPO3

Herausforderung

Vor dem Relaunch verloren Besucher+innen des Karriereportals sich in kaum sortierten Informationen. Uns war klar: das Portal braucht eine neue Struktur, die Orientierung bietet und die vielfältigen Einsatzgebiete im Konzern sichtbar macht. Dutzende Jobprofile und Bewerberinformationen mussten neu aufbereitet und – im Sinne des Konzepts – sortiert werden. Hierfür haben wir eng mit TERRITORY Embrace zusammengearbeitet.

Lösung

In Workshops haben wir typische Nutzer+innen des Bewerberportals und ihre Bedürfnisse analysiert, den Wettbewerb betrachtet und die konkreten Anforderungen an das neue Portal erarbeitet. Herauskam, dass ALDI SÜD drei verschiedene Zielgruppen mit einem Portal ansprechen wird. Die Gefahr dabei: Wenn alle dieselben Informationen kriegen, fühlt sich am Ende niemand angesprochen. Unsere Lösung: Wir haben eine Oberfläche entwickelt, die Schüler+innen, Absolvent+innen und Berufserfahrenen je einen eigenen Bereich bietet und die Karrieremöglichkeiten in den Mittelpunkt stellt – wie ein Jobshop.

Inhaltlich klar aufgestellt

Die Leute ansprechen, wie sie angesprochen werden wollen? Nicht immer einfach. Gemeinsam mit unserer Partneragentur haben wir auf Basis der Nutzeranalyse passgenaue Informationen für die drei Zielgruppen erstellt. Die drei Bereiche unterscheiden sich jetzt in Inhalt, Aufbau und Sprache – getreu der von TERRITORY erstellten Employer Branding-Kampagne „Für mich. Für uns. Für morgen.“

Alles neu hier

Ein Relaunch bedeutet mehr als nur ein neues Design. Unsere Arbeit zeichnet sich dadurch aus, dass wir digitale Lösungen von Grund auf aus Nutzersicht überdenken. Wenn wir wissen, was der/die Nutzer+in sucht und wie er oder sie eine Seite bedient, passen wir jedes sicht- und klickbare Element daran an – für ein perfektes Nutzererlebnis.

Meine Arbeit. Meine Zukunft.

Interessierte kommen nicht zufällig auf das Karriereportal. Hier geht’s um mehr – eine Entscheidung für die Zukunft zu treffen und sich auf die Inhalte des Jobs zu konzentrieren. Für uns war während der gesamten Konzeption klar: Der Job steht absolut im Mittelpunkt und wir zeigen mehr, als nur die Anforderungen, Erwartungen und Benefits. Wir zeigen den Arbeitgeber, dessen Werte und ganz wichtig: einen authentischen Einblick.

Immer verbunden

Wir haben eine Software für den Datenaustausch zwischen Anwendungsprogrammen (Middleware) programmiert. Diese kann verschiedene Schnittstellen von unterschiedlichen Stellensuchen ansprechen. So kann eine Stellensuche problemlos durch eine andere Stellensuche ersetzt werden. Die Middleware stellt sicher, dass das Karriereportal auch in Zukunft erweitert werden und wachsen kann.

Am Puls bleiben

Das Karriereportal wurde auf Basis von TYPO3 mit einem starken Fokus auf Updatefähigkeit und Skalierbarkeit entwickelt. Die individuelle Volltextsuche haben wir mit Elasticsearch, das moderne Frontend mit vue.js und das Hosting über Amazon AWS, realisiert. Hier ist Anschluss garantiert und Flexibilität ein Dauerzustand.

Dürfen wir vorstellen?

Das Team hinter dem Projekt

Patrick Ruhtz

Macht in seiner Freizeit die Landstraßen mit seiner Lambretta unsicher.

Anwendungs­entwicklung

Philipp Wittreck

Ist schon mal zu Fuß über die Alpen gelaufen.

Online Marketing

Sandra Ortmeyer

Hat nicht nur beim Klettern alles im Griff.

Qualitäts­management

Sara Rauschner

Streift im Urlaub und in Gedanken durch die schottischen Highlands.

Projekt­management

Sabrina Kuhs

Kümmert sich gerade um ein privates Projekt.

Account Management

Miriam Spellmeyer

Feiert Weihnachten 365 Tage im Jahr.

Art Direction

Dominik Weber

Hat 99 Startup-Ideen im Kopf, aber erst für 73 einen Prototyp gebaut.

Anwendungs­entwicklung

Sebastian Swan

Hat auf einem Festival mal David Bowie verschlafen und ärgert sich immer noch.

Anwendungs­entwicklung

Stephan Sand

Nimmt immer zuerst Schere.

Text + Konzept

Jannik Schulz

"Das Projekt liegt mir sehr am Herzen. Wir verhelfen mit der neuen Seitenstruktur Arbeitssuchenden, Schüler+innen und Student+innen zu einem passenden Job bei einem Top-Arbeitgeber. So geht Arbeitssuche heute!"

User Experience Design

Unsere Expertin Sara Rauschner beantwortet gerne all Ihre Fragen rund ums Thema.

Schüttflix

Eine Digitalplattform revolutioniert die Schüttgut-Branche

Um die einwandfreie Funktion unserer Website zu gewährleisten und den Aufbau und die Inhalte unserer Website optimal für Sie gestalten und fortlaufend verbessern zu können, setzen wir verschiedene Analyse- und Marketingtools ein. In unserer Datenschutzerklärung informieren wir Sie ausführlich über die Art und den Umfang der Daten, die wir speichern, sowie für welche Zwecke wir sie verwenden.

OK
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×